Allgemeines

Für die einen sind es nur Un-Kräuter – für mich sind es Wildkräuter, die mich aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit, ihrer Anpassungsfähigkeit und ihrer Inhaltsstoffe so faszinieren. Vor gut 1 ½ Jahren kannte ich nur die Brennnessel um die ich einen großen Bogen gemacht habe bzw. Gänseblümchen und Löwenzahn stellte ich in die Vase, weil ich diese hübsch fand.
An der Gundermannschule habe ich dann im Sommer 2013 einen Kräuterpädagogin-Kurs belegt. Im Juni 2014 habe ich nach einer theoretischen und praktischen Prüfung (IHK- Potsdam) mein Zertifikat als „Kräuterpädagogin Gundermann & Fachkraft für Kräuter- und Gewürzkunde (IHK)“ erhalten.

Aufgaben der Kräuterpädagogen

Wir, die Kräuterpädagogen, befassen uns mit den einheimischen nicht kultivierten Nahrungs- und Heilpflanzen, sowie deren Vorkommen und Anwendung (Ethnobotanik). Wir vermitteln die traditionelle Kräuterkunde und berücksichtigen dabei die heutigen wissenschaftlichen Erkenntnisse. Wir setzen uns nachhaltig für Artenvielfalt und Lebensräume ein.

Ziele

Meine Führungen & Veranstaltungen sollen Euch die Natur ein wenig näher bringen. Dabei erfahrt Ihr viel über die Nützlichkeit und Wichtigkeit von Wildpflanzen. Ihr werdet die Pflanzen mit allen Sinnen genießen (sehen, fühlen, riechen und ggf. schmecken). Ich zeige Euch wie Ihr die Pflanzen erkennt und welche Merkmale sie haben. Die Pflanzenwelt und die Mythologie gehören von je her zusammen, erst die Geschichten machen die Pflanzen lebendig. Deshalb erzähle ich auf meinen Exkursionen auch gerne die eine oder andere Geschichte über die Wildpflanzen. Ich gebe praktische Tipps was man aus den „Wilden“ so alles herstellen kann, ob Salben, Tinkturen, Essig oder Öle für die Küche oder zu Heilzwecke. Im Anschluss werdet Ihr die Un-Kräuter mit anderen Augen betrachten und vielleicht dabei ein wenig Seelenfrieden finden.

Eure Kräuterfee Tina – Kräuterpädagogin Gundermannschule

P.S.: Zusätzlich habe ich Euch noch einen Videolink eingefügt. In dem Video erläutert, was ein Kräuterpädagoge genau macht. Der Film wurde in der Gundermann Schule aufgenommen.