Noch ist es kalt und frostig draußen, obwohl wir bis dato einen hier in Berlin und Brandenburg einen milden Winter hatten im Gegensatz zu unseren Mitbürgern im südlichen Deutschland, die mit meterhohem Schnee zu kämpfen haben. Aber langsam werden die Tage auch wieder etwas länger und die Sonne lässt sich auch immer häufiger und mit mehr Kraft blicken. Dieses entgeht natürlich auch unseren Pflanzen nicht, die sich so langsam auf das Frühjahr vorbereiten. Wer genau hinschaut, der findet auch schon das eine oder andere, was ganz vorsichtig sein „Köpfchen“ heraus streckt und es nicht abwarten kann, bis die Temperaturen steigen. Ich selber freue mich jetzt schon wieder auf die warme Jahreszeit, denn das bedeutet auch für mich, dass ich immer häufiger in der Natur sein werde und mich wieder mit meinen Wildpflanzen beschäftigen kann. Heute habe ich den ersten Teil meiner WEB Seite für meine diesjährigen Veranstaltungen aktualisiert. Die ersten Termine findet Ihr bereits unter den Veranstaltungen, weitere Termine werden noch folgen. Dieses ist aber nur ein kleiner Teil meiner Projekte für 2019, derzeit gehen mir nach ganz viele andere Ideen durch den Kopf, lasst Euch überraschen …..

Kräuterfee Tina (Kräuterpädagoge Gundermannschule)
Kräuterfee Tina (Kräuterpädagoge Gundermannschule)

Viele Grüße Eure Kräuterfee Tina

Wildkräuter Veranstaltungen 2019
Markiert in:                                                                     

4 Gedanken zu „Wildkräuter Veranstaltungen 2019

  • Liebe Tina,
    Ich freue mich auf die nächsten Kräuterwanderungen.
    Vor Kurzem habe ich Besuch von meine Schwägerin, sie hat die schweren Bratkartoffeln nicht gut vertragen, dann habe ich auf mein Wunderheilmittel, zugegriffen, mein Kräuter Likör das was ich letzten Jahr angegesetz habe, nach unserem Kräuterwanderung.
    Am nächsten Tag gab sie Besserung an, das jetzt mein guten K. Likör fast alle ist, brauche ich neue Kräuter und deine gute Rezepte.
    Bis bald, schöne Tagen bis dahin 🍀

    1. Hallo Ester,
      das freut mich sehr, dass Dir meine Veranstaltungen so gut gefallen und dass auch der Kräuterlikör so gut geholfen hat.
      Ich freue mich schon darauf Dich bei meiner nächsten Kräuterwanderung und/oder Workshop begrüßen zu dürfen.

      Bis dahin alles Gute
      Kräuterfee Tina 🙂

  • Waldspaziergang mit der Finkenkruger Kräuterfee
    Interessiert und ein wenig neugierig hatte ich mich bei der Finkenkruger Kräuterfee Martina Bauer zum ersten Sammelexkurs in diesem Jahr angemeldet. Am 30. März versammelten sich die zehn Teilnehmer auf dem Parkplatz beim „Kronprinzen“.
    Zu Beginn des 2 1/2 stündigen lehrreichen Rundgangs im Finkenkruger Forst wurden wir eingestimmt auf sachgerechtes Verhalten bei Sammeln und auch darauf, nichts in den Mund zunehmen, was nicht vorher begutachtet wurde.
    Fachgerecht und mit unübersehbarem pädagogischem Geschick führte uns Tina in den Wald zu den einzelnen Standorten von Scharbockskraut, Vogelmiere, Knoblauchsrauke, Girsch, Schöllkraut und Schafgarbe. Gleich am Anfang wurde auf den giftigen Lerchensporn hingewiesen. Überaus interessant waren Tinas Ausführungen zu den einzelnen Kräutern, ihrer jeweiligen Heilkraft und auch der Hinweis auf Verwechslungsgefahren. An diesem einzigartigem Frühlingstag wurde unser Ausflug in die naturnahe Umgebung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am Ende konnten wir an einem Sitzplatz mitten im Wald sogar noch eine edle Kostprobe vom frisch angerichteten Kräuterquark und Orangen-Dessert genießen. Ich kann nur jeden Naturfreund beneiden, der nicht mit dabei war. (H.-U. Rhinow)

    1. Hallo Hans-Ulrich,
      vielen lieben Dank für das Lob und die netten Worte. Es freut mich, dass Dir meine Wildkräuterführung so gut gefallen hat und Ihr alle so viel Spaß dabei hattet. Es ist mir immer wieder eine Freude und ein Anliegen, meinen Teilnehmer als auch allen anderen Interessierten, so viel wie möglich über Wildkräuter und deren Nutzungsmöglichkeiten nahe zu bringen. Deine Worte erfreuen mich sehr und motivieren mich auch gleichzeitig, so weiter zu machen.
      Ich habe so viele Ideen und möchte auch demnächst selber Produkte herstellen und verkaufen als auch andere neue Ideen verwirklichen. Seid gespannt was noch so alles kommt.
      Es würde mich freuen, Dich lieber Hans-Ulrich, als auch alle anderen Wildkräuter Interessierte bei meinen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Bei Interesse tragt Euch einfach in meinen Newsletter ein und ich halte Euch auf dem Laufenden. Auch würde ich mich freuen, wenn es Euch gefallen habt, dass Ihr dieses auch bei Euren Freunden, Bekannten, etc. weiter erzählt. Gerne führe ich auch eine private Veranstaltung bei Euch durch. Sprecht mich einfach an.

      Es grüßt Euch die Kräuterfee Tina (Martina Bauer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*